Montag, 8. August 2011

Gussek und der letzte Mangel

!!!!!!!!!!

nachdem wir bisher nur lobende Worte über Gussek finden konnten, hat die ganze Angelegenheit jetzt einen echt bitteren und ätzenden Geschmack bekommen.

Wir hatten bei der Bemusterung ja schon einige "Missverständnisse" mit unserem Bemusterungsberater. Bisher haben entweder wir oder Gussek einen Kompromiss gemacht, so dass wir alles aus der Welt räumen konnten.

Der letzte noch bestehende Mangel liegt mal wieder im Badezimmer. Wir hatten eine halbrunde (quasi Viertelkreisdusche) bestellt und zur Verdeutlichung Fotos von einem anderen Gussek Bauprojekt per Email an unseren Bemusterungsberater geschickt. Die sahen dann so aus:




Wie man auf den Fotos sehen kann befindet sich am Rand der Dusche jeweils ein ca. 10-15 cm breites Seitenteil und die Rundung fängt erst dann an.

Was Gussek uns eingebaut hat ist das Folgende:



Der Unterschied beträgt ca. 2000 € bei einer Duschabtrennung sowie deutlich weniger Platz in der Dusche. Sowie es bisher ausschaut will Gussek sich hier schön aus der Geschichte stehlen und das Problem auf uns abwälzen. Anscheinend ist Gussek nur so lange Kulant solange ihre Fehler im dreistelligen Bereich liegen. Wenn es teurer wird, lässt man sich erstmal Zeit.

Wir werden berichten wie es weiter geht, und ob wir Gussek uneingeschränkt weiterempfehlen können.

Viele Grüße aus Büttelborn 

S+C

Keine Kommentare:

Kommentar posten